Tillandsia

Lernen Sie die Pflanze kennen

Steckbrief

Name
Tillandsia
Herkunft
Tillandsien wachsen in den Wäldern, Wüsten und Gebirgen Mittel- und Südamerikas, Mexikos und im Süden der Vereinigten Staaten. Sie mögen hohe Luftfeuchtigkeit und sind daher ideal, um Ihr Badezimmer zu verschönern.

Ihre tropischen Wurzeln machen Tillandsias zu ausgezeichneten Überlebenskünstlern, die wenig Pflege benötigen.
icon location
Heller Standort - niemals direkt im Sonnenlicht
icon watering
1x pro Woche ins Herzstück der Pflanze
icon temperature
14-30 ° C
icon eatbale
Ist nicht erforderlich

Lernen Sie die Pflanze kennen

Ein wenig wild, erstaunlich schön und doch überraschend einfach zu handhaben – diese Eigenschaften machen die Tillandsia zu einer ganz besonderen Bromelie. Ein fröhliches Knäuel, aus dem ein oder mehrere imposante Blüten heranwachsen. Das Grün ist schmal und spitz, und dazwischen wachsen Blütenformen, die wie ein oder mehrere Schwerter aussehen.

Gut zu wissen

Was wir einfacherweise als Blüten bezeichnen, sind eigentlich farbige Hochblätter. Die Blüten der echten Bromelie sind nämlich sehr klein. Sie wachsen aus den Hüllblättern, trocknen ein und werden dann schwarz. Dies verleiht der Pflanze einen zusätzlichen Zierwert. Und wenn Sie die Pflanze lieber ohne echte Blüten mögen, können Sie sie einfach abzupfen. Die rosafarbene Tillandsia Anita zum Beispiel überrascht mit süßen, kleinen lila Blüten und die leuchtend orangefarbene Tillandsia Dyeriana mit weißen Blüten.

Stellen Sie die Tillandsia an einem hellen Ort im Haus abseits der direkten Nachmittagssonne auf. Geben Sie der Pflanze Wasser in den Kelch, der das Herz der Pflanze ist, in der die Blüte wächst. Von diesem Herzen ernährt sich die Pflanze von selbst. Sobald das Wasser nicht mehr sichtbar ist, sollte die Pflanze wieder gegossen werden.

need_help?

use_our_greencoach!

greencoach_text

Greencoach

Folge Breasy für INSPIRATION